Die Keimgasse bietet zahlreiche Unverbindliche Übungen an. Damit kann den Interessen und Begabungen der Schüler*innen ohne Notendruck individuell entgegengekommen werden und es ist ein tolles Programm zur Förderung in vielen Bereichen!

Das Zustandekommen der Übungen hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab. Die Anmeldung zu einer Unverbindlichen Übung ist für das ganze Schuljahr verbindlich, da bei späterem Ausscheiden oder bei oftmaligem Nichterscheinen der Kurs unter Umständen nicht mehr weitergeführt werden darf. Abmeldungen sind daher nur in Ausnahmefällen und mit persönlicher Rücksprache möglich, keinesfalls per Mail.

Im Zeugnis erscheint keine Note, sondern es wird die Teilnahme bestätigt.

Anmeldeformular

Hier das Anmeldeformular für Unverbindliche Übungen und Interessenskurse

Kategorie Kunst

Schulstufe: 5.-8.Kl.

Beschreibung:

Singen ist das Natürlichste der Welt! Wir haben alle die Stimme als kostbarstes Instrument gratis mitbekommen und setzen es seit unserer Geburt ständig ein.

Die Keimgasse hat durch zahlreiche sängerische Aktivitäten die Auszeichnung „Singende klingende Schule“ verliehen bekommen!

Wer gerne singt, Freude am gemeinsamen mehrstimmigen Musizieren mit unterschiedlichen anderen Stimmen hat und verschiedene Stücke kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, diese unverbindliche Übung der Oberstufe zu besuchen!

Proben: 2 Stunden pro Woche an einem Nachmittag für alle Oberstufenschüler*innen.

Schwerpunkt: moderne Literatur aus dem Musical-, Pop/Rock- und Jazzbereich in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, abgestimmt auf das Ensemble, zum Teil auch mit Choreografien.

Es gibt dann 3-5 öffentliche Auftritte pro Schuljahr.

Durch das Singen als elementare aktive Handlung werden zahlreiche Kompetenzen gefördert, vor allem im musikalischen und dynamischen Bereich, so auch die Weiterentwicklung der Stimme im künstlerischen Bereich.

Klangerlebnisse und Aufführungen, die unvergesslich sind, sprechen für sich!

Schulstufe: 1.-4.Kl.

Beschreibung:

Es erwarten Dich viele spannende musikalische Projekte, wie die Kooperation mit dem Bühnenspiel zum Musical „Aladin“, das Bezirksjugendsingen, Auftritte bei Soirée und Schülerakademie und viele fetzige Popklänge und schöne Lieder fürs Gänsehautfeeling.

 

 

Wenn du Spaß hast am Singen und Grooven, dann bist du hier richtig! 

Zusatzangebote

Kategorie Naturwissenschaften

Schulstufe: 1.-8. Kl.

Beschreibung:

Diese unverbindliche Übung richtet sich an Schüler*innen ab der 2. Klasse, die Freude an der Mathematik, am Rätsellösen und am Knobeln haben.

In zwei Wochenstunden werden mathematische Themen behandelt, die großteils über den Schulstoff hinausgehen. Dabei geht es nicht um das Abarbeiten bekannter Lösungsmethoden, sondern es ist oft ein gewisses Maß an Kreativität gefragt, um selbstständig einen Lösungsweg für ein Beispiel zu finden. Außerdem liegt der Fokus auf dem korrekten Beweisen von mathematischen Aussagen, statt auf dem Ermitteln bestimmter Lösungswerte.

Folgende Themengebiete werden behandelt:

  • Gleichungen und Ungleichungen
  • Geometrie
  • Kombinatorik
  • Zahlentheorie

Die Schüler*innen haben auch die Möglichkeit, gegen Ende des Jahres an einer Reihe von Wettbewerben teilzunehmen. Diese reichen von einem schulinternen Wettbewerb über bundesweite Wettbewerbe bis hin zur internationalen Mathematik-Olympiade, bei der die Sieger des Bundeswettbewerbs Österreich vertreten.

Weitere Infos gibt es auch unter https://www.oemo.at

Schulstufe: 4.-8. Kl.

Beschreibung

Die Österreichische Chemieolympiade ist ein dreistufiger Wettbewerb. In jedem teilnehmenden Kurs findet ein Kurswettbewerb statt. Die besten Teilnehmer*innen sind dann zur Teilnahme am Landeswettbewerb berechtigt. Bei diesem eintägigen und österreichweiten Wettbewerb aus Theorie und Praxis werden jene Schüler*innen ermitteln, die für Ihr Bundesland zum Bundeswettbewerb fahren dürfen. Nach einem zweiwöchigen Training werden im Rahmen des abschließenden Bewerbs jene Vier ermittelt, die Österreich dann bei der Internationalen Chemieolympiade vertreten.

Schulstufe: 4.-8. Kl.

Schulstufe: 1.-8. Kl.

 

Beschreibung

Zielgruppe: Unterstufe & Oberstufe

Zeitlicher Umfang: 2 Nachmittage nach Vereinbarung jeweils 4 Stunden

Der Interessenskurs gliedert sich in 2 Blöcke.

  • In einem Block werden wir uns mit Känguruaufgaben beschäftigen. Gemeinsam widmen wir uns kniffligen Denksportaufgaben. Welche Lösungsstrategien gibt es und was sollte man hier tunlichst vermeiden? Dieser Block findet vor dem Känguruwettbewerb statt.
  • Im anderen Block ist eine Exkursion geplant. Entweder zum Haus der Mathematik oder zur Technischen Universität Wien (TU Wien) oder zu einer anderen wissenschaftlichen Einrichtung. Die Kosten für die Anreise müssen selbst bezahlt werden. Wohin die Exkursion gehen soll, wird im Herbst entschieden.

Schulstufe: 7. – 8. Klasse
Beschreibung:
Teilchenbeschleuniger finden in vielen Forschungsbereichen Anwendung. Anlagen, die auf Beschleuniger-Massenspektrometrie ausgelegt sind, sind aus der Isotopenphysik nicht mehr wegzudenken. Im Interessenskurs werden wir uns vorwiegend mit der wahrscheinlich bekanntesten Anwendung der Beschleuniger-Massenspektrometrie, der Radiokarbondatierung (14CMethode) beschäftigen.

An vier Nachmittagen (jeweils 2h) werden wir uns folgenden Punkten widmen:

  • Physikalische Grundlagen
  • Radiokarbondatierung (14C-Methode)
  • weitere Anwendungen aus der Isotopenphysik
  • Exkursionsvorbereitung

Abschließend werden wir im Rahmen einer Exkursion (ca. 4h) das Institut für Isotopenphysik in Wien besuchen, wo wir hautnah miterleben dürfen, wie am Teilchenbeschleuniger „VERA“ (Vienna Environmental Research Accelerator) Forschung betrieben wird.

Zusatzangebote

Kategorie Psychologie

Schulstufe: 1.-4.Kl.

Beschreibung: Möchtest du innerhalb von zehn Minuten von 1 bis 10.000 auf thailändisch zählen können oder schneller in Mathematik rechnen können, dann bist du in „Lernen lernen und Stärken stärken“ genau richtig. Du wirst Tipps und Tricks zum schnellen lernen von Vokabeln oder anderen Lerninhalten kennen lernen. Außerdem schauen wir uns genau an in welchen Bereichen deine Stärken liegen und bauen diese weiter aus. 

Schulstufe: 5.-8.Kl.

Beschreibung:

Gemeinsam erarbeiten wir Fakten über Symptome, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten von seelischen Störungen. Durch die Analyse von Filmausschnitten wollen wir Mythen über Krankheiten aufdecken und den tatsächlichen Krankheitsverläufen gegenüberstellen.

Mit Hilfe eines Rollenspiels wollen wir versuchen, uns in die Situation eines psychotischen Patienten zu versetzen, um eine Psychose ansatzweise nachfühlen zu können.

Am Ende dieses Interessenskurses wollen wir Ideen für eine gesunde Lebensführung sammeln und ausprobieren.

Kursdetails: 3 Nachmittage (2 x 2 Stunden, 1 x 4 Stunden)

Voraussetzung: seelische Gesundheit

5. – 8. Klasse

Schulstufe: 8. Kl.

Beschreibung:

Bei jeder Präsentation ist neben dem Inhalt vor allem die Körpersprache entscheidend, ob man beim Publikum gut oder nur durchschnittlich ankommt, etwas, das spätestens bei der Präsentation der VWA wichtig ist, aber auch danach in vielen Situationen des Lebens. 

Ziel dieses praxisorientierten Kurses ist eine bessere Wahrnehmung der eigenen Körpersprache sowie Deutung der Körpersignale des Gegenübers.

Die Gruppe übt gemeinsam anhand von selbst verfassten Reden/selbst erarbeiteten Themen verschiedene Präsentationstechniken, die ihnen vor allem beim Präsentieren der eigenen VWA helfen sollen.

Zusatzangebote

Kategorie Sport

Schulstufe: 1.-4. Kl.

Beschreibung:

In der unverbindlichen Übung „Zirkuskünste“ sollen leichte und schwere Kunststücke aus dem Bereich Zirkus und Akrobatik erlernt werden. Neben dem Jonglieren und Diabolo Spielen wird unter anderem auf Stelzen balanciert, Trampolin gesprungen und Einrad gefahren. Im Fokus dieser unverbindlichen Übungen steht die Freude an neuer Bewegungserfahrung!

Um die erlernten Kunststücke auch zu präsentieren, ist am Jahresende eine gemeinsame Zirkus-Vorführung geplant.

Schulstufe: 1.-6.Kl.

Beschreibung:

In der unverbindlichen Übung „Yoga und Entspannung“ werden wir einerseits unsere Muskeln stärken, andererseits aber auch den ganzen Körper entspannen. Vor allem soll dabei auch die Wirbelsäule entlastet werden, welche durch vieles Sitzen oft stark beansprucht wird. Durch entspannende Musik und Atemübungen wollen wir dem womöglich stressigen Alltag entgegenwirken. Gezielte Dehnungsübungen sollen außerdem dazu beitragen, Verkürzungen vorzubeugen und die Körperhaltung zu verbessern.

Schulstufe: 1.-6.Kl.

Beschreibung:

In der unverbindlichen Übung „Tanzen (modern dance)“ werden wir zu unterschiedlichen Liedern und Rhythmen tanzen. Die Schüler*innen sollen ein gutes Körpergefühl erlangen und unterschiedliche tänzerische Bewegungen kennenlernen. Außerdem werden wir gemeinsam Choreografien einstudieren. An Abwechslung und Spaß wird es bestimmt nicht fehlen!

 

Schulstufe: 1.-6.Kl.
Beschreibung:
Je nach räumlicher Verfügbarkeit im Turnsaal, kann aber auch im Freien stattfinden
Das Angebot richtet sich an Burschen und Mädels der Unter- und Oberstufe (1.- 6. Klasse).
 
Ihr bewegt euch gerne und wollt einen Ausgleich zum Alltag schaffen, euch richtig auspowern und spüren, wie gut sich regelmäßiges Training anfühlt? 
Oder sitzt ihr zu viel vor euren Spielkonsolen, knotzt im Bett herum und habt einfach nur vergessen, wie lustig es ist, in der Gruppe Sport zu betreiben?
Ihr seid alle herzlich willkommen. Nebst Kennenlernen verschiedener Trainingsmethoden erfahrt ihr Wissenswertes über ausgewogene Ernährung. 
 
Inhalt: Kraft- und Kraftausdauertraining ohne Gewichte, Ausdauer, Sensomotorik, Bewegungsschulung, Stretching und Ernährungstipps.
 
Dauer: 1 Doppelstunde pro Woche
 

Du brauchst: Sportgewand, Trainingsschuhe (Halle). Bei Nichtverfügbarkeit einer Halle entsprechendes Outdoor-Equipment (wird bei Zustandekommen der UÜ bekanntgegeben).

Schulstufe: 1.-8.Kl.

Beschreibung:

Die beliebte Teamsportart Fußball bietet sich als perfekter sportlicher Ausgleich zum Lernalltag an. Willkommen sind sowohl Hobbyfußballer*innen als auch Vereinsspieler*innen – also alle, die sich für diese Teamsportart begeistern können.

Vorgesehen ist pro Doppelstunde jeweils ein Trainingsblock, in dem nicht nur das fußballerische Können, sondern auch die allgemeine Sportlichkeit und Koordination verbessert wird (Übungen mit Eigengewicht, Stabilisationstraining, etc.) sowie genügend Zeit für ein faires Spiel bleibt,  um Gelerntes umzusetzen.

Geplant ist auch die Teilnahme an der Schülerliga U13 sowohl Outdoor im Herbst und Frühling als auch Indoor beim Hallencup im Winter.

Schulstufe: 1.-4. Klasse (Burschen und Mädchen)

Beschreibung

 Wenn Du Dich gerne bewegst und gut Ball spielst, dann bist Du hier genau richtig!

 Inhalt: Neben den wichtigsten Handball-Techniken, Spieltaktik und Kondition, ist es im Mannschaftssport besonders wichtig, Teamfähigkeit zu erlernen. Zudem werden wir versuchen, ein Schüler*innen-Team zu formieren, um an Schulmeisterschaften und/oder Turnieren teilnehmen zu können.

 Dauer: 1 Doppelstunde pro Woche 

Du brauchst: Hallenschuhe, Sportbekleidung 

Termin: am Nachmittag, wird im September bekanntgegeben. Info bei den Turnlehrern.

Schulstufe: 1.-8.Kl.

Beschreibung: 

Mit der neu errichteten Dreifachhalle wurde auch ein Bereich mit einer Kletterwand in Absprunghöhe (=Bouldern) in der neuen Sporthalle eingerichtet. Bouldern bzw. Klettern fördert wie keine andere Sportart den Körper als auch den Geist in gleicher Weise. Diese unverbindliche Übung bietet einerseits für Einsteiger*innen die Möglichkeit, den ersten Kontakt mit der Sportart zu machen und die richtigen Grundtechniken beim Greifen und Steigen zu erlernen. Gleichzeitig soll es aber auch möglich sein, für erfahrene Kletterer und Kletterinnen Neues zu erlernen und ihre bereits vorhanden Fertig- und Fähigkeiten zu festigen und zu verbessern. Zusätzlich werden je nach Altersgruppe auch Inhalte wie Routenbau und andere Theorieinhalte (Grundlagen der Trainingslehre) besprochen. Je nach Anzahl der Anmeldungen wird es eine Aufteilung zwischen Ober- und Unterstufe geben.

Schulstufe: 5.-8.Kl.

Beschreibung:

In der unverbindlichen Übung „Gesellschaftstanz“ werden wir Standard-Tänze wie den Langsamen Walzer, den Wiener Walzer oder den Foxtrott erlernen, aber auch lateinamerikanische Tänze, wie etwa die Rumba, der Jive, der Boogie oder der Cha-Cha-Cha, dürfen nicht fehlen. Außerdem werden wir an Technik und Körperhaltung arbeiten. Mit Spiel und Spaß wollen wir unsere Begeisterung zum Tanzen weitergeben. Dem Maturaball kann dann nichts mehr im Wege stehen!

Eine paarweise Anmeldung ist nicht erforderlich!

Zusatzangebote

Kategorie Sprache

Schulstufe: 1.-4. Kl.

Beschreibung:

  • für alle Schüler*innen der Unterstufe, die Spaß am Erlernen einer neuen Sprache haben
  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • 1 – 2 Wochenstunden (je nach Lernniveau der Interessenten)

In diesem Kurs sollen die Kinder einen ersten, spielerischen Zugang zur Sprache und der spanischen Kultur erhalten.  Es wird gesungen, gemalt, gespielt, gelesen, geschrieben – immer in kleinen Portionen. Ziel ist es, die Freude am Erlernen einer neuen Sprache zu wecken. Dieses  Alter ist auch optimal für die Schulung des Gehörs und der Aussprache. Die Kinder werden spanische Wörter mit ihren Besonderheiten lesen und schreiben lernen, Hörübungen machen, einfachste Kommunikationssituationen üben, und einige einfache Strukturen und Regeln kennen lernen.

Schulstufe: 1.-4.Kl.

Beschreibung:

In der unverbindlichen Übung „Französisch – Vorbereitung auf den Oberstufenunterricht“ werden wir mit Spiel und Spaß die französische Sprache erlernen, um gut gerüstet in den Oberstufenunterricht zu starten. Gemeinsam wollen wir uns etwa durch Kommunikation, französische Lieder oder Spiele einen Grundwortschatz aneignen sowie die französische Kultur etwas kennenlernen.

Schulstufe: 2.-8. Kl.

Beschreibung:

Schüler*innen-Zeitung k‘mon

Gesucht sind Nachwuchs-Redakteur*innen von der 2. bis zur 8. Klasse

Aufgaben: Schüler-Anliegen mehr Gehör verschaffen, interviewen, recherchieren (hinter die Kulissen der Schule schauen), Texte schreiben, Podcasts kreieren, Online-Zeitung gestalten und bewerben, die Print-Ausgabe verkaufen, …

Voraussetzungen: Neugier, ein bisschen Mut, Lernwille, Lust am Schreiben, Diskutieren & Gestalten

Was wir bieten: abwechslungsreiche Tätigkeit, Kennenlernen journalistischer Textsorten, Besuch einer Zeitungsredaktion oder eines Zeitungsprofis bei uns, …

Da der Schülerzeitung ein höherer Anteil an Schüler*innen aus der Oberstufe guttun würde, hier aber oft der Stundenplan einen Strich durch die Rechnung macht, sind für Oberstufenschüler*innen flexible Termine für kleine Redaktionssitzungen geplant. Bitte aber unbedingt anmelden – sonst kommt die UÜ nicht zustande.

Und wenn du gerne Artikel für die Schülerzeitung schreiben möchtest, dein Terminplan aber gar keinen Besuch der UÜ zulässt, dann veröffentlichen wir gerne deine Gastbeiträge. Einfach an markus.tobischek@keimgasse.at schicken!

Schulstufe: 5.-6. Kl.

Beschreibung:

1 Doppelstunde pro Woche, nachmittags

Termine können erst nach Bekanntgabe des fixen Stundenplanes feststehen und werden ausgehängt!

ZIELE:

  • Förderung des Sprachniveaus
  • Erweiterung des Wortschatzes
  • regelmäßige Übung der Kompetenzen (Reading, Listening, Language in use), die auch für Schularbeiten der Oberstufe sowie für die neue Reifeprüfung relevant sind
  • effektives Kommunizieren und Argumentieren; Meinungen äußern und verteidigen können; englischsprachige Medien besser verstehen können
  • Freude an mündlicher Kommunikation und an der englischen Sprache selbst
  • Möglichkeit, speaking tasks nach Matura- und Cambridgevorgaben zu üben (individual long turn, paired activity)
  • Level B2 im Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR)
  • bei Interesse: Ablegung einer externen, kostenpflichtigen Prüfung; das B2 First (FCE) wird von zahlreichen Universitäten, Colleges und Arbeitgebern als “upper-intermediate” Sprachnachweis anerkannt

 

Wenn Du Fragen zur Unverbindlichen Übung Cambridge hast, kontaktiere die unterrichtenden Lehrer*innen gerne per Mail.

Schulstufe: 5.-8. Kl.

Beschreibung:

Die Übung dient der Vorbereitung zur Erlangung des Sprachzertifikats DELF A2 und DELF B1 im Besonderen und der Vertiefung und Festigung der Französischkenntnisse im Allgemeinen. Im Kurs werden spezielle DELF-Übungsbücher, die von der Schule zur Verfügung gestellt werden, verwendet. Es werden alle Fertigkeiten (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) geübt. Die Übungen sind sehr abwechslungsreich, schülerzentriert, handlungsorientiert und höchst effizient. Die aktive Sprachverwendung wird gefördert und verbessert sich bei regelmäßiger Teilnahme im Laufe des Jahres merklich. Die Erfolgsquote ist jedes Jahr höchst erfreulich und überdurchschnittlich. Es gab in den letzten Jahren keinen einzigen Schüler aus der Keimgasse, der die DELF-Prüfung nicht bestanden hat. Die meisten Schüler erreichen sogar mehr als 85%

Je nach Bedarf und Interesse werden Grammatikübungen, Filme und anderes Material eingeschoben, und es wird auch auf individuelle Wünsche eingegangen, die sich aus dem Regelunterricht ergeben. Die Teilnahme an dieser Übung ist auch besonders für jene Schüler ideal, die in Französisch maturieren wollen.

Die Übung richtet sich an Schüler der 7. und 8. Klasse (Niveau B1), sowie der 6. Klasse (Niveau A2 – evt. auch 7. Klasse).

*Das DELF ist ein Zertifikat, das vom Französischen Bildungsministerium vergeben wird und international anerkannt ist. Das DELF scolaire ist ein speziell auf die Lebenswelt von Jugendlichen abgestimmtes Zertifikat, das jedoch denselben Schwierigkeitsgrad wie das DELF tout public aufweist und auch dieselben Berechtigungen verleiht. Die Prüfungsorganisation für das DELF scolaire wird durch eine Partnerschaft der Schulen bzw. der Bildungsdirektionen mit dem Institut français ermöglicht.

Die österreichischen Schulen haben mit der Erstellung und Korrektur nichts zu tun, es handelt sich um eine unabhängige, externe Kompetenzmessung. Unsere Schüler werden am Prüfungstag (meist Ende März) vom Unterricht freigestellt. Der Prüfungsort ist in der Regel das BG Purkersdorf. Seit Jahren kostet die Teilnahme an dieser international anerkannten Prüfung für österreichische Schüler nur ca. 50 Euro.

Schulstufe: 7.-8. Kl. ev. 6. Kl.

Beschreibung:

1 Doppelstunde pro Woche, nachmittags

Termine können erst nach Bekanntgabe des fixen Stundenplanes feststehen und werden ausgehängt!

ZIELE:

  • Förderung des Sprachniveaus & Erweiterung des Wortschatzes
  • spontane, unabhängige und spontane Verwendung der Sprache im privaten, schulischen, beruflichen und akademischen Kontext; Kommunizieren und Argumentieren; effektives Arbeiten mit englischsprachigen Medien und anspruchsvollen Texten
  • regelmäßige Übung der Kompetenzen (Reading, Listening, Language in use), die auch für Schularbeiten der Oberstufe sowie für die neue Reifeprüfung relevant sind
  • effektives Kommunizieren und Argumentieren; Meinungen äußern und verteidigen können; englischsprachige Medien besser verstehen können
  • Freude an mündlicher Kommunikation und an der englischen Sprache selbst
  • Möglichkeit, speaking tasks nach Matura- und Cambridgevorgaben zu üben (individual long turn, paired activity)
  • Level C1 im Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR)
  • bei Interesse: Ablegung einer externen, kostenpflichtigen Prüfung; laut Times Higher World University Ranking akzeptieren 99% der Top-100-Universitäten weltweit Cambridge English Exams als Aufnahmevoraussetzung für interessierte Student*innen. Der am häufigsten geforderte Sprachnachweis ist das Cambridge Certificate Advanced (CAE).

 

Wenn Du Fragen zur Unverbindlichen Übung Cambridge hast, kontaktiere die unterrichtenden Lehrer*innen gerne per Mail.

Schulstufe: 7.-8. Kl.

Beschreibung:

1 Doppelstunde pro Woche, nachmittags

Die Termine werden nach Bekanntgabe des fixen Stundenplanes festgelegt.

Ziele dieses Russisch-Kurses:

  • Förderung des Sprachniveaus
  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Fokus auf den Kompetenzbereich Sprechen
    • Erarbeitung bzw. Vertiefung unterschiedlicher Themenbereiche
    • Schulung kommunikativer Fähigkeiten
    • Trainieren maturarelevanter Sprechaufträge (monologisch / dialogisch)

Der Vorbereitungskurs auf den Fremdsprachenwettbewerb Russisch wird Schüler*innen der 8. Klassen empfohlen.

Bei Fragen oder Unklarheiten können sich interessierte Schüler*innen gerne an Frau Prof. Rintelen wenden.

Schulstufe: ab 3. Latein-Lernjah

Beschreibung:

Zielgruppe: Latein-Lernende ab dem 3. Lernjahr,

Latein ist eine Sprache, die, auch wenn es heute keine Native Speaker mehr gibt, eine ungebrochene Faszination ausübt. So finden sich etwa in Sprachabteilungen von Buchhandlungen oder im Internet eine Fülle an Materialien (Comics, Sprachlehrgänge, Spiele, Radiobeiträge…), in denen Latein sich als absolut lebendig erweist.

Diese Unverbindliche Übung richtet sich an alle interessierten Lateiner mit Grundkenntnissen, die ganz ohne Notendruck ihre Freude am Latein entdecken und/oder vertiefen wollen. Ganz automatisch werden so natürlich auch die eigenen Sprachkenntnisse gefestigt und verbessert.

Geplant ist, auch abhängig von den Interessen der Teilnehmer, eine vielfältige Beschäftigung mit Latein als moderner Sprache durch Lesen von Zeitungs- und Magazinartikeln zu aktuellen Themen, Erlernen von einfacher Konversation, Hören von Radiobeiträge, gemeinsames Singen von Liedern, Erstellen eigener Texte, Spiele und anderes – alles natürlich immer in lateinischer Sprache. Daneben wollen wir aber auch, vor allem in Hinblick auf den alljährlich stattfindenden niederösterreichischen Fremdsprachenwettbewerb, gemeinsam „alte“ Texte übersetzen und so die Übersetzungskompetenz verbessern.

Zeitl. Umfang/Termin: 2 Stunden/Woche, Termin wird auf die angemeldeten Schüler/innen abgestimmt und noch bekanntgegeben

Schulstufe: 1.-2. Kl.

Beschreibung:

Du liest gerne? Du möchtest gerne neue Bücher kennen lernen? Oder möchtest du dich intensiver mit einem bestimmten Buch beschäftigen? Du löst gerne Leserätsel? Dann bist du hier richtig. Hier finden Lesebegeisterte einen idealen Ort, um sich zu vertiefen oder neue Literatur kennen zu lernen.

 

Für wen ist dieser Kurs?
Für alle, die momentan die 1. oder 2. Klasse besuchen und gerne lesen.

 

Wann findet dieser Kurs statt?

Der Kurs findet für vier Wochen im Oktober/November und für fünf Wochen im März/April statt (insgesamt 18 Stunden). Der genaue Tag und die genaue Uhrzeit richten sich nach den Kapazitäten der Interessenten.

 

Was sind die Inhalte?
Die Inhalte orientieren sich an den Interessen der angemeldeten SchülerInnen. Wir bestimmen gemeinsam das Genre, die Autoren, die Themen. Bücher werden gemeinsam ausgewählt (aktuelle Jugendliteratur), so werden etwa die Erzählart, die Eigenheit,… eines bestimmten Autors/einer bestimmten Autorin betrachtet oder zu bestimmten Themen verschiedene Bücher gelesen und gemeinsam besprochen und bearbeitet.

Schulstufe: 1.-8. Kl.

Beschreibung:

Zielgruppe: alle Schulstufen

An fünf Nachmittagen soll einfaches „Urlaubs-Italienisch“ erlernt werden: Zahlen, Einkaufen, Essen bestellen, nach dem Weg fragen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, …

zeitl. Umfang: 5 Nachmittage á 3 Stunden

Zusatzangebote
Zusatzangebote

Kategorie Technik

Schulstufe: 2.-4.Kl.

Beschreibung:

Du willst schnell und fehlerfrei tippen lernen?
Dann beginne gleich mit dem 10 Finger System!
Es ist das schnellste und beste System, und spart dir dein ganzes Leben lang viel Zeit. 

Schulstufe: 2.-6.Kl.

Beschreibung: In dieser Übung darf frei und nach Herzenslust mit den Lego Mindstorms Robotern gebaut und programmiert werden. Klassische Aufgabenstellungen wie, ein Roboter der einer schwarzen Linie folgt, oder sich in einem Labyrinth zurechtfinden soll stehen genauso am Programm wie Musikinstrumente mit Robotern nachbauen oder selbst entworfene Projekte.

Schulstufe: 2.-8.Kl.

Beschreibung:

Der Kurs findet vermutlich im 1. Semester immer am Samstag von 9 bis 14 Uhr statt.

Die FIRST LEGO League Challenge ist ein Roboterwettbewerb für Jugendliche zwischen neun und 16 Jahren, bei dem es darum geht, sich für Wissenschaft und Technologie zu begeistern und komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen.

Bei diesem Wettbewerb, der jedes Jahr unter einem anderen Motto geführt wird, müssen wir uns in vier Bereichen intensiv vorbereiten:

  • Robotgame: Hier geht es darum, mit einem selbst gebauten und eigenständig programmierten Roboter verschiedene bereits vorgegebene Aufgaben zu erledigen
  • Teamwork: Begeisterung, Sportsgeist, Respekt für die anderen Teammitglieder und Unterstützung für andere Teams sind in dieser Kategorie wichtig.
  • Robot Design: Das Design und die Robustheit des Roboters, aber auch die Schönheit der Programmierung inklusive der eigenen Erklärung zählen in dieser Kategorie.
  • Forschungspräsentation: Beim Wettbewerb müssen wir innerhalb von 5 Minuten unsere kreativen Ideen zum aktuellen Motto einer ausgewählten Jury präsentieren.

Für jeden Bereich bekommt man beim Wettbewerb Punkte, die besten Teams steigen jeweils in die nächste Runde auf.

Weitere Infos zum Wettbewerb findet man unter https://www.first-lego-league.org/de/challenge/startseite.html

Schulstufe: 3.-8.Kl.

Beschreibung:

Bei der UÜ „Filmen und Videoschnitt“ werden wir uns den theoretischen und praktischen Grundlagen des Filmens sowie der Erstellung von Videos mit „Davinci Resolve“ widmen. 

Das beinhaltet:

– technische Grundlagen über die korrekte Verwendung von Blende, Belichtung und Framerate
– richtiger Schnitt und Vertonung von selbst erstellten Videos
– Nachbearbeitung von Videos mittels Colour Grading (Farbbearbeitung) und Effekten
– eigenes Erstellen von Kurzfilmen in Kleingruppen
– Einsatz und Kennenlernen unterschiedlicher Kamerasysteme (Systemkamera, Gopro, Drohne)

Zum Filmen reicht grundsätzlich jedes aktuellere Handy. Alles, was darüber hinausgeht, ist wünschenswert, aber nicht notwendig.
Der Spaß am Filmen und an der Kreativität soll dabei im Vordergrund stehen.

Schulstufe: 5.-8.Kl.

Beschreibung:

In dieser Unverbindlichen Übung, bei der sowohl theoretische als auch praktische Themen behandelt werden, wird stark auf die Interessen der Teilnehmer*innen eingegangen.

Mögliche Schwerpunkte sind:

Theoretische Grundlagen der Netzwerkkommunikation:

  • Sieben-Schichten-ISO/OSI-Modell
  • TCP/IP-Protokoll und -Adresssystem
  • Netzwerkhardware und Einrichtung (Verkabelung, WLAN-Kommunikation, LAN-Geräte)
  • Netzwerk- und Internetdienste (DHCP, DNS, SSH, RDP, …)
  • Profile und Profilverwaltung

 

Praktische Übungen und Unterstützung bei der Verwaltung:

  •  Fehlersuche Diagnose und Fehlerbehebung bei Problemen der Netzwerkkonnektivität
  • Netzwerkverkabelung
  • Setup und Programmierung von Switches, WLAN-Access-Points und Routern
  • Unterstützung bei Installationsarbeiten und Konfiguration von Workstations
  • Update, Upgrade und Virenschutz auf lokalen Rechnern
  • Lokale Benutzer- und Rechteverwaltung auf Rechnern, unterstützende Administration der Rechner in Notebookklassen
  • Remote-Desktop-Verbindungen (Windows und Linux), SSH-Verbindungen, VPN
  • Benutzerverwaltung im Schulnetzwerk
  • Druckerinstallation und Druckerfreigabe im Netzwerk
  • Konfigurieren und Testen von WLAN-Verbindungen, Einbinden von Notebooks in die Infrastruktur des Schulnetzwerks
  • Systembackup (Klonen, Imaging und Restore von Systempartitionen)
  • Installation, Grundlagen der Einrichtung und Verwaltung von Windows-Domänenkontrollern
  • Einrichten eines virtuellen Linux Systems und eines Linux-Servers
  • Einrichten eines virtuellen Windows Servers und eines virtuellen Windows Rechners (inkl. Einbettung in die Domäne desselbigen in die virtuelle Domäne)
Zusatzangebote

Kategorie Wirtschaft

Schulstufe: 6.-7. Kl.

Beschreibung: Der Unternehmerführerschein bietet vielfältige Möglichkeiten für die Zukunft. Wenn ein eigenes Unternehmen gegründet werden will oder in einem großen Unternehmen gearbeitet wird,  ist der Besitz des Unternehmerführerscheins ein großer Vorteil. Im Regelunterricht werden die Module A (4.Klasse) sowie Modul B (7.Klasse) absolviert und als Ergänzung bzw. Vervollständigung kann in dieser unverbindlichen Übung das fehlende Modul C abgeschlossen werden. Darüber hinaus werden ausgewählte Themen des Moduls UP als Vorbereitung für die kommissionelle Prüfung bei der Wirtschaftskammer Österreich behandelt. Neben den Inhalten des Unternehmerführerscheins werden auch aktuelle Wirtschaftsfragen behandelt sowie Analysen von unterschiedlichen Wirtschaftssystemen und -krisen durchgeführt. Viel Spaß beim Wirtschaften!

Zusatzangebote

Kategorie Kulturgeschichte

Schulstufe: 7.-8. Kl.

Beschreibung:

PDF mit genauen Informationen:
Auschwitz Exkursion Do Mo Interessenskurs

Auschwitz gilt als das Symbol des Holocaust. In diesem Interessenskurs begeben wir uns vor Ort und stellen uns – in Zeiten von wieder wachsendem Antisemitismus – einem der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte.

Zentrale Fragen: Was wissen wir über jüdisches Leben und jüdische Kultur? Was ist der Holocaust? Was macht ihn so traurig einzigartig? Warum ist Auschwitz zum zentralen Symbol geworden? Wie gehen wir als Gesellschaft mit dieser Erinnerung um, in einer Zeit, wo es kaum noch Zeitzeugen gibt? Welche Verantwortung haben wir, die nachkommenden Generationen – oder haben wir keine? (Wie) Kann ich mich selbst davor schützen, Täter in solch einem System zu werden?

Umfang:

3 Nachmittage Vorbereitung à 3 Stunden

4 1/2-tägige Exkursion nach Auschwitz und Krakau (s. Datei)

1 Nachmittag Nachbereitung à 3 Stunden

 

Alternativprogramm, sollte Covid-19 bedingt eine Reise nach Polen nicht möglich sein: NS-Euthanasieprogramme in Österreich – Schloss Hartheim und „Der Spiegelgrund“

Schulstufe: 1.-2.Kl.

Beschreibung:

SALVETE! – Seid gegrüßt!

An fünf Nachmittagen zu jeweils zwei bis drei Stunden wollen wir gemeinsam theoretisch, vor allem aber auch praktisch – z.B. mit gemeinsamem Basteln, Kochen und Ähnlichem – in die Alltagskultur der alten Römer eintauchen. Ganz nebenbei nehmen wir außerdem ein paar lateinische Sätze, Phrasen und Ausdrücke mit.

Unsere Themen sind:

  • Römische Küche
  • Götter, Tempel und Opfer
  • Freizeitgestaltung
  • Schule, Bildung, Schreiben
  • Kleider machen Leute

Für Bastelmaterialien etc. ist mit kleinen Unkostenbeiträgen zu rechnen.

Zusatzangebote